FFP2 MASKEN & SCHNELLTESTS

TOP PRODUKTE
TOP PREISE

ZUM SHOP

FFP2 MASKEN &
SCHNELLTESTS

TOP PRODUKTE
TOP PREISE

ZUM SHOP

Studie belegt: Die Maske schützt

Studie des Max-Planck-Instituts

Drei Meter Abstand ohne Maske bringen recht wenig. Denn es dauert keine fünf Minuten bis sich eine ungeimpfte Person, die in der Atemluft eines Corona-infizierten Menschen steht mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ansteckt.

Die gute Nachricht: Das tragen einer FFP2 Maske macht eine Infektion hingegen sehr unwahrscheinlich.
(Quelle: https://www.mpg.de/17915640/corona-risiko-maske-schutz)

In einem Bericht der ARD heißt es:
„FFP2-Masken bieten einen extrem hohen Schutz vor einer Corona-Infektion. Das geht aus einer Studie des Max-Planck-Instituts hervor. Wenn sich ein infizierter und ein gesunder ungeimpfter Mensch in einem Innenraum auf kurzer Distanz begegnen, liegt die Ansteckungsgefahr demnach auch nach 20 Minuten nur bei 0,1 Prozent. Ist die Person geimpft, sinkt das Ansteckungsrisiko sogar noch weiter, so die Forscher.“

Vorraussetzung ist, dass die Masken richtig sitzen.

Für optimalen Schutz muss der Nasenbügel geformt werden, so dass er seitlich auf die Nasenflügel drückt.

So heißt es weiter:

„Bei schlecht sitzenden FFP2-Masken liege das Infektionsrisiko im gleichen Szenario dagegen bei rund vier Prozent, schreibt das Team um Institutsdirektor Eberhard Bodenschatz in den „Proceedings“ der US-Nationalen Akademie der Wissenschaften (PNAS). Die Analyse der Forscher zeigt auch, dass dicht abschließende FFP2-Masken im Vergleich zu gut sitzenden OP-Masken 75 mal besser schützen.“

Sofort verfügbar – Unsere FFP2 Masken

Wie trägt man die FFP2 Maske richtig?

1. Falten Sie die Maske auf, formen Sie den Nasenbügel durch leichtes Biegen vor und platzieren Sie die Maske über Ihrer Nase und unter Ihrem Kinn.

2. Ziehen Sie nun die Bänder über Ihre Ohren. Passen Sie die Maske so an, dass sie bequem am Gesicht anliegt.

3. Passen Sie nun den Nasenbügel mit beiden Händen Ihrer Nasenform an

4. Vor dem Einsatz, z.B. am Arbeitsplatz, sollte eine Dichtigkeitskontrolle durchgeführt werden. Gesichts- oder Kopfhaare im Bereich des Dichtrandes können einen korrekten Sitz der Maske verhindern.

Sie suchen die Anleitung zur Duck FFP2 Maske?

FFP2 & MNS TYP IIR Lieferant des Bundesministeriums für Gesundheit

COVID-19 Antigen Schnelltests gelistet beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

COVID-19 Antigen Schnelltests evaluiert durch das Paul-Ehrlich-Institut

Deutschland braucht zuverlässige Lösungen und verantwortungsvolle Partner im Umgang mit SARS-CoV-II

„Gesund und zuversichtlich bleiben.“

Der 2. Corona-Winter steht uns bevor und noch immer sind Masken und Schnelltests unsere täglichen Begleiter im Kampf gegen SARS-CoV-II.
Seit Beginn der Pandemie, versorgen wir die Bevölkerung mit Schutzausrüstung und auch weiterhin sind unsere Lager gefüllt um Sie persönlich bestens zu schützen.

Bleiben Sie weiterhin gesund.

Ihr HB-Medi Team 

Die Basis für eine gesunde Zukunft

HB Medi ist Ihr Partner für persönliche Schutzausrüstung (PSA) und medizinisches Zubehör

SARS-CoV-II Schnelltests

FFP2-Masken und medizinischer
Mund-Nasen-Schutz

Einweg-Handschuhe

Vertrauen ist gut. Kontrolle ist besser.

Lückenlose Nachverfolgung

Unsere eigenen HB Medi Atemschutzmasken (FFP2 und TYP IIR) werden im Herzen Deutschlands produziert. Kurze nationale Lieferwege und eine perfekte Logistik geben uns maximalen Lieferspielraum.

Wissen, was gut ist.

Bei der Produktion unserer Masken setzen wir auf zuverlässige Partner sowie Filterrohmaterial aus Deutschland. So können wir konstante Qualität und höchste Quantität garantieren.

Produktionsnetzwerk

Wir haben aktiven Einfluss auf alle Produkte, die wir nicht eigenhändig produzieren: Durch engen Kontakt zu allen Produzenten bis in die Werke vor Ort und können die Einhaltung aller gesetzlichen Vorgaben kontrollieren und gewährleisten.

Entdecken Sie unsere Produktvielfalt!

Bestellen Sie direkt im Shop oder
nutzen Sie unser Kontaktformular bei Fragen
und besonderen Anliegen.

Was steckt hinter HB Medi?

Unser Sitz ist in Bremen – und das passt genau

„Hanseatisch – bremisch – medizinisch“ – dieser Leitspruch begleitet uns. Wir führen unser Unternehmen nicht nur mit
hanseatischer Ruhe. Wir wollen die Welt ein Stückchen besser und die Versorgung mit hilfreichen Produkten einfacher machen.
Täglich arbeitet unser ganzes Team tatkräftig an der Versorgung unserer Kunden und der Weiterentwicklung unserer Produkte.

Unser Firmensitz liegt im Bremer Tabakquartier – unweit der Weser und der Bremer Häfen arbeiten
Geschäftsführung, Vertrieb und Marketing in den historischen Gebäuden in Bremen-Woltmershausen.

Die Produktion unserer eigenen HB Medi FFP2-Masken und der HB Medi medizinischen Masken Typ IIR (Mund-Nasen-Schutz) erfolgt im Herzen Deutschlands.
Das NOVA Test® Antigen Schnelltest Kit, sowie den Joinstar Antigen Selbsttest beziehen wir von einem bewährtem Standort in China.
Wir stehen im engen und direkten Austausch mit den Produzenten und können so eine kontinuierliche
Lieferung – auch in großen Liefermengen – für den nationalen Markt stets gewährleisten.

Beratung + Bestellhotline:

Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an und lassen Sie sich unverbindlich beraten!

oder nutzen Sie bequem unser Kontaktformular

    Datenschutzerklärung